Eröffnung

Paolo Rosselli: The City – Die Stadt

Tokio 2006

19.03.22

Paolo Rosselli beschäftigt sich seit etwa 40 Jahren explorativ mit dem Verhältnis von Fotografie und Stadt. Die Fotografien, die wir in unserer Ausstellung zeigen, dokumentieren zwei unterschiedliche Zugänge zu diesem Spannungsfeld.


Paolo Rosselli: The City – Die Stadt

Vernissage: 19.3.2022 um 19:00 Uhr

Paolo Rosselli hat die Innenstadt Ost-Berlin 1983 in Schwarz-Weiss-Aufnahmen dokumentiert, deren Kompositionen deutlich Zentrales und Periferes, mehr und weniger Relevantes, Dauerhaftes und Vorübergehendes, Vordergründe und Hintergründe unterscheiden. 2006 hat er in Tokio bei Aufnahmen mit einer Digitalkamera auf eine Kontrolle der Bildgegenstände verzichtet. Farbige, nahezu Sujet-lose Bilder registrieren die visuellen Besonderheiten urbaner Situationen in dieser Megastadt.

Wie stellen Paolo Rosselli ab dem 19. März in der off_gallery vor. Paolo Rosselli ist einer der bekanntesten Architektur- und Stadtfotografen Italiens. Er hat das Handwerk des Fotografierens bei Ugo Mulas erlernt, die Werke italienischer und internationaler Architekten dokumentiert und seit den 70er Jahren Städte in Asien und anderen Kontinenten aufgenommen. Er publizierte seine Arbeiten in zahlreichen Büchern. Zugleich ist er als Essayist und Kurator eine wichtige Stimme im Diskurs über Fotografie in Italien. Wir freuen uns, dass er im kuratorischen Team der off_gallery mitarbeitet.

Website Paolo Rossellis: https://paolorosselli.com/

Website mit Dokumentaraufnahmen Paolo Rossellis aus Indien: https://paolorosselliindia.com/

Videos mit Dialogen zur Fotografie: https://vimeo.com/user9407330