Open Call

Einsendefrist bis zum 30.6. Rewilding the City

(c): off_gallery

23.05.24

Wir laden dazu ein, uns für unsere nächste Ausstellung Fotos und Fotoserien zum Thema „Rewilding the City” zu schicken.


Einsende-Adresse: rewilding@offgallery.at

Abgabedatum: 30.6.2024

Jury: Zita Oberwalder, Martin Grabner, Paolo Rosselli, Anastasija Georgi

(English version below)

Durch das freiwillige oder unfreiwillige Zulassen von Wildnis in der Stadt verändern sich öffentliche Räume. Pflanzen, Tiere und Ökosysteme gestalten diese Räume mit. Von Rewilding, also „Wiederverwilderung“, kann man sprechen, wenn dabei auf planerische Eingriffe wenigstens teilweise verzichtet wird.

Uns interessieren fotografische Recherchen zur Wildnis in städtischen Räumen. Dabei kann es genauso um die menschlichen wie um die nichtmenschlichen Beteiligten gehen, um lange anhaltende Entwicklungen wie um kurze Begegnungen, um Harmonie wie um Konflikte.

Wir bitten um Einsendung von maximal drei Einzelbildern und/oder einer Serie von maximal acht Bildern. Wir werden alle eingesendeten Bilder digital zeigen. Eine Jury (Martin Grabner, Zita Oberwalder, Anastasija Georgi, Paolo Rosselli) wird Bilder auswählen, die wir gedruckt in der Galerie präsentieren.

Wir bitten alle an der Teilnahme Interessierten, Links zu den Bilddateien oder die Bilder selbst bis zum 30.6.2024 an rewilding@offgallery.at zu schicken. Nach der Entscheidung der Jury werden wir per Mail mitteilen, welche Bilder für die analoge Ausstellung ausgewählt wurden. Wir werden dann alle Urheber*innen bitten, die Erlaubnis zur analogen bzw. digitalen Ausstellung zu erteilen.


Die Bilder sollten mit einer Auflösung von 240dpi eine Druckversion von mindestens 50 cm für die längere Seite erlauben, d.h. dass die längere Seite mindestens 4700 Pixel breit oder hoch sein sollte.


Graz, 23.5.2024



Anastasija Georgi – Martin Grabner – Paolo Rosselli – Heinz Wittenbrink

(Das beigefügte Bild ist als Symbolbild gedacht und soll Ihre Kreativität nicht einschränken.)

---



We would like to invite you to send us photos and photo series on the subject of "Rewilding the City" for an exhibition.

By voluntarily or involuntarily allowing wilderness in the city, public spaces change. Plants, animals and ecosystems help to shape these spaces. We can speak of rewilding when planning interventions are at least partially avoided.

We are interested in photographic research on wilderness in urban spaces. This can involve both human and non-human participants, long-lasting developments and brief encounters, harmony and conflict.

Please submit a maximum of three individual images and/or a series of a maximum of eight images. We will show all submitted images digitally. A jury (Anastasija Georgi, Martin Grabner, Zita Oberwalder, Paolo Rosselli) will select images that we will present in print in the gallery.

We ask all those interested in participating to send links to the image files or the images themselves to rewilding@offgallery.at by 30 June 2024. After the jury's decision, we will inform you by e-mail which images have been selected for the analogue exhibition. We will then ask all authors to grant permission for the analogue or digital exhibition.

The images should allow a print version of at least 50 cm for the longer side with a resolution of 240dpi, i.e. the longer side should be at least 4700 pixels wide or high.

Graz, 23.5.2024

Anastasija Georgi - Martin Grabner - Paolo Rosselli - Heinz Wittenbrink

(The attached image is intended as a symbolic image and should not limit your creativity).